Logo Wahiba Tanz- und Gesundheitszentrum

Saalvermietung:

  1. Soweit im Wahiba / Tanz- & Gesundheitszentrum Fremddozenten unterrichten und diese gesonderte eigene Verträge mit den Teilnehmern für diesen Unterricht abschließen, kommt kein Vertrag mit dem Studio zustande.
  2. Das Studio übernimmt keine Haftung für etwaige Ansprüche aus oder in Zusammenhang mit diesen Verträgen.
  3. Die Vermietung des Tanzzentrums ist nur für angegebene Zeit gültig.
  4. Weiteres übernimmt das Tanz- & Gesundheitszentrum Wahiba keinerlei Haftung bei Diebstahl oder Verletzungen.
  5. Für entstandene Schäden in den Räumlichkeiten des Tanz- & Gesundheitszentrums (Spiegel, Einrichtungen, Boden…), während der Zeit der Vermietung, hat die/der Fremddozent/in Folge zu leisten.
  6. Der Betrag ist 2 Wochen vor vereinbartem Termin auf das bekannt gegebene Konto zu überweisen.
  7. Bei einer Absage die bis 4 Wochen vor angegebenen Termin eingehen werden 10% als Bearbeitungsgebühr verrechnet. Erfolgt die Absagen spätere als 4 Wochen und vor 2 Wochen vor angegebenen Termin fallen 50% der Kosten an. Bei einer Absage ab 2 Wochen vor dem angegebenen Termin ist die volle Kurs- Workshopgebühr zu entrichten.

Kurse / Workshops:

  1. Die Anmeldung erfolgt schriftlich oder per Internet.
  2. Die Anmeldung zu Kursen/Workshops ist verbindlich und verpflichtet auch bei Nichterscheinen zur Zahlung der vollen Kurs-Workshopgebühren.
  3. Die Kurse sind zeitlich begrenzt und finden innerhalb der angegebenen Vertragslaufzeit statt (z.B. 9 Abende). Danach erlischt der Vertrag automatisch.
  4. Bei laufenden Kursen ist der Einstieg nach Absprache jederzeit möglich.Während der Schulferien in Oberösterreich ist es der Kursleitung freigestellt, ob Kurse angeboten werden.
  5. Versäumte Unterrichtseinheiten können nach Absprache mit der Kursleitung innerhalb der Vertragslaufzeit in einem anderen Kurs derselben Tanzart nachgeholt werden. Ausnahme bei Gesundheitstanz/Einsteigerkurs. Eine Rückerstattung der Kursgebühren erfolgt nicht.
  6. Die Kursgebühren ist zwei Wochen vor Kurs- Workshoptermin per Überweisung auf das bekannt gegebene Konto zu begleichen.
  7. Die Kursgebühr ist bei Semester- oder Jahresabo immer am 1. des Monats auf das bekannt gegebene Konto zu überweisen.
  8. Beim Vertrag eines Semester- oder Jahresabo bedarf es einer 6 wöchigen Kündigung in schriftlicher Form.
  9. Bei einer Absage, die bis 2 Wochen vor Kurs- Workshoptermin eingehen werden € 10,–als Bearbeitungsgebühr verrechnet. Erfolgt die Absagen spätere als 2 Wochen vor Kurs- oder Workshoptermin ist die volle Kurs- Workshopgebühr zu entrichten, es sei denn, es wird ein/e Ersatzteinlehmer/in gestellt.
  10. Die Kurstermine werden mit der Teilnahmebestätigung bekannt gegeben. Es erfolgt keine weitere Information bezüglich der bekannten Kurstermine.
  11. Die Änderung der Anschrift oder E-Mail bitte der Kursleitung mitzuteilen.
  12. Die Studioleitung ist berechtigt, einen Kurs/Workshop aus wichtigem Grund abzusagen. Die bereits bezahlte Teilnahmegebühr wird rückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche des/der Teilnehmers/in bestehen nicht.
  13. Terminänderungen sind auch kurzfristig möglich.

Haftung:

  1. Jede/r Teilnehmer/in trägt die volle Verantwortung während der Kurse/WS.
  2. Es wird keine Haftung bei Diebstahl oder Verletzung übernommen.
  3. Die Teilnahme am Tanzunterricht erfolgt freiwillig und auf eigene Gefahr.
  4. Etwaige Krankheiten bitte der/dem Kursleiter/in vor Kursbeginn mitteilen.
  5. Jede/r Teilnehmer/in haftet selbst für die von ihm/ihr verursachten Schäden am Eigentum des Studios, anderer Teilnehmer und/oder Besucher.